Der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein fei­er­te am 20. Janu­ar 2011 den Namens­tag sei­nes Schutz­pa­trons in alt­her­ge­brach­ter Wei­se.

Tra­di­tio­nell wur­de die­ser Tag bereits am Vor­abend mit dem Ein­läu­ten (“Bei­ern”) im Pal­lot­ti­haus sowie den Kir­chen St. Mar­ti­nus, Maria-Him­mel­fahrt, Hei­lig-Geist und der evan­ge­li­schen Kir­che begon­nen.

Den Namens­tag des hl. Sebas­ti­an wür­dig­te der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein mit der Fei­er der Hei­li­gen Mes­se in der St. Mar­ti­nus­kir­che.

Anläss­lich unse­res Jubi­lä­ums­jah­res wur­de die Mes­se musi­ka­lisch durch den Musik­zug der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Olpe unter dem Diri­gat von Haupt­mu­sik­zug­füh­rer Ger­hard Reu­ber und dem gemisch­ten Chor “Voca­li­tas” Thier­ing­hau­sen unter Lei­tung von Micha­el Rin­scheid beglei­tet.

Den Abschluß die­ses fei­er­li­chen Tages bil­de­te ein gemein­sa­mes Abend­essen des amtie­ren­den Vor­stands, der ehe­ma­li­gen Vor­stands­mit­glie­der, der Ver­ei­ni­gung der “Alten Köni­ge”, sowie der Kor­po­ral­schafts­füh­rer.