In der Buß- und Bet­tag­sit­zung am 20. Novem­ber 2004 wur­de der dienst­äl­tes­te Off­zier des St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­eins vom Major Paul Imhäu­ser ver­ab­schie­det.

Karl-Heinz Hal­be war 18 Jah­re im Vor­stand und gehör­te wäh­rend der gesam­ten Zeit der Bau­kom­mis­si­on an. Die letz­ten sie­ben Jah­re beklei­de­te er das Amt des stell­ver­tre­ten­den Ober­leut­nants.

Es gibt wohl kei­nen Stein auf dem Ümme­rich, den Karl-Heinz Hal­be in sei­ner Dienst­zeit nicht in der Hand gehabt hat. Der Schüt­zen­ver­ein dankt Karl-Heinz Hal­be für sei­nen uner­müd­li­chen Ein­satz und sei­ne Kame­rad­schaft in unse­rem Vor­stand”, so der Major.

Der Ver­ein wünscht Karl-Heinz Hal­be und sei­ner Frau Marie-Luie­se für die Zukunft alles Gute.