Die Ter­ras­se ober­halb des Musik­pa­vil­lons ist mit Öko-Stei­nen gepflas­tert wor­den.

Im Böschungs­be­reich wur­den an der Soh­le Qua­der­stei­ne ein­ge­bracht, die obe­re Begren­zung wird durch einen Sche­ren­zaun gebil­det. Im gesam­ten Böschungs­be­reich wer­den Boden­de­cker gepflanzt.

Im Zuge die­ser Bau­maß­nah­me muss­te der Frei­bier­stand der 6. Kor­po­ral­schaft wegen Bau­fäl­lig­keit rund­um erneu­ert wer­den.

Das Ufer im Bereich der Römer­stra­ße (vom Lager­kel­ler bis zum Römer­tör­chen) wird eben­falls mit Qua­der­stei­nen abge­grenzt und mit Boden­de­ckern bepflanzt.
Die Fer­tig­stel­lung die­ser Arbei­ten ist vom Fort­gang der zur Zeit statt­fin­den­den Stra­ßen­bau­maß­nah­men der Stadt Olpe abhän­gig. Die Ver­sor­gung des Bier­kel­lers durch die Krom­ba­cher Braue­rei ist laut Aus­sa­ge der Stadt Olpe gewähr­leis­tet.

Der Gar­ten­weg ist auf sei­ner gesam­ten Län­ge eben­falls mit Öko-Pflas­ter aus­ge­stat­tet wor­den. Für eine aus­rei­chen­de Weg­be­leuch­tung sor­gen 6 Lam­pen.
Das unan­sehn­li­che und bau­fäl­lig gewor­de­ne Fens­ter­ele­ment des Wir­te­bü­ros wur­de kom­plett erneu­ert. Es ste­hen zukünf­tig drei Ver­kaufs­stel­len zur Ver­fü­gung.