Am 23. Novem­ber 2002 fand die tra­di­tio­nel­le Buß- und Bet­tags­sit­zung des Schüt­zen­vor­stan­des des Sankt Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­eins Olpe e.V. im Hotel “Zum Schwa­nen” statt.

Neben dem amtie­ren­den König Rüdi­ger Vitt nah­men auch die Alt­ma­jo­re Josef Koch, Fried­helm Lie­se sowie die ehe­ma­li­gen Haupt­leu­te Hans-Lud­wig Becher, Klaus Har­nisch­ma­cher und Edu­ard Mül­ler an der Sit­zung teil.

Paul Imhäu­ser eröff­ne­te pünkt­lich die Sit­zung um 11.00 und konn­te sich über das voll­stän­di­ge Erschei­nen des Vor­stan­des freu­en.
Nach der Begrü­ßung durch den Major Paul Imhäu­ser über­reich­te Alt­ma­jor Josef Koch das Haupt­buch aus sei­ner Amts­zeit von 1957 — 1981 (Bild). In dem Haupt­buch notiert der jewei­li­ge Major alle Bege­ben­hei­ten, die sich im Lau­fe eines Schüt­zen­fest­jah­res ereig­nen. Sicher­lich ein wert­vol­ler Bestand­teil der Ver­eins­ge­schich­te des St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein Olpe.

Der Bericht aus dem Arbeits­kreis His­to­rie wur­de von Leut­nant Heri­bert Wre­de vor­ge­nom­men. So wur­de im Jahr 2002 im Schwar­zen Zelt auf dem Ümme­rich ein neu­es his­to­ri­sches Bild ange­bracht, der Beschluss zur Erstel­lung einer Chro­nik zum Jubi­lä­ums­schüt­zen­fest 2011 ver­ab­schie­det und gro­ße Men­gen an Bild­ma­te­ri­al, Kas­sen­be­rich­te, Pro­to­koll­bü­cher sowie Zei­tungs­be­rich­te aus den ver­gan­ge­nen Schüt­zen­fest­jah­ren gesich­tet und digi­ta­li­siert.

Geplant ist es, Aus­zü­ge des Bild­ma­te­ri­al auf die Home­page des Ver­eins zu stel­len, um so den Mit­glie­dern Gele­gen­heit geben zu kön­nen, die Bil­der zu sich­ten und evtl. zu kom­men­tie­ren.

Auf­grund der Viel­zahl an Arbei­ten im Arbeits­kreis His­to­rie ist jede Hil­fe von unse­ren Mit­glie­dern herz­lich will­kom­men. Kon­takt bit­te direkt an Heri­bert Wre­de.

Der Ober­leut­nant der Bau­kom­mis­si­on, Herr Ralf Lorenz, stell­te die nach einer Aus­schrei­bung ein­ge­gan­ge­nen Ange­bo­te für Bau­maß­nah­men auf dem Ümme­rich vor. Im Jah­re 2003 wird der Römer­weg erneu­ert, die obe­re Ter­ras­se hin­ter dem neu­en Pavil­lon ange­legt sowie der Gar­ten­weg vom Platz­ein­gang kom­plett neu gestal­tet.

Wei­te­re Bau­ar­bei­ten unter Dach und Fach wer­den auch im kom­men­den Jahr den Ümme­rich im rich­ti­gen Licht erschei­nen las­sen.
Die Berich­te der Ober­leut­nan­te aus den Kom­mis­sio­nen Wirt­schaft, Finan­zen, Bau sowie Orga­ni­sa­ti­on- und Zug­kom­mi­si­on run­de­ten die tra­di­tio­nel­le Buß- und Bet­tags­sit­zung ab.