Am 27. April 2018 reis­te eine klei­ne Abord­nung des St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­eins mit sei­ner Majes­tät Rai­ner Brü­ser in die ehe­ma­li­ge Lüt­tich-Kaser­ne nach Kas­sel um das dort ansäs­si­ge Hee­res­mu­sik­korps unter der Lei­tung von Oberst­leut­nant Tobi­as Ter­hardt für das Schüt­zen­fest 2018 als Fest­mu­sik zu ver­pflich­ten.

Das Hee­res­mu­sik­korps Kas­sel wur­de bereits 1956 auf­ge­stellt. Es ist das ein­zi­ge Musik­korps der Bun­des­wehr im Bun­des­land Hes­sen.

Dort ange­kom­men wur­de die Abord­nung von Oberst­leut­nant und Diri­gen­ten Tobi­as Ter­hardt, Ober­stabs­feld­we­bel Rein­hard Meiss­ner, Stabs­feld­we­bel Andre­as Alschin­ger sowie Haupt­feld­we­bel Marei­ke Zaretz­ke sehr herz­lich emp­fan­gen. Nach schwung­voll vor­ge­tra­ge­nen, ein­lei­ten­den Wor­ten des Ober­leut­nants der Orga­ni­sa­ti­on- und Zug­kom­mis­si­on, Peter Kli­che und Musik­of­fi­zier Leut­nant Peter Zep­pen­feld wur­de der gesam­te Fest­ab­lauf bespro­chen.

Alle wesent­li­chen Details des Schüt­zen­fes­tes wie Kon­zer­te, Marsch­fol­gen, Ständ­chen, Anspra­chen etc. wur­den an die­sem Vor­mit­tag ein­ge­hend dis­ku­tiert. Ger­ne wur­de sich an die ver­gan­ge­nen Auf­trit­te über die Schüt­zen­fest­ta­ge 2016 in Olpe erin­nert. Oberst­leut­nant Tobi­as Ter­hardt war sogar bereits zwei­mal als „Chef“ einer Fest­mu­sik beim Schüt­zen­fest in Olpe, 2014 mit dem Luft­waf­fen­mu­sik­korps Müns­ter sowie 2016 mit dem Hee­res­mu­sik­korps aus Kas­sel. Er kennt somit das Fest in den wesent­li­chen Details
aus­ge­zeich­net.

Alle Musi­ker sind hoch­mo­ti­viert und freu­en sich schon jetzt auf das drit­te Wochen­en­de im Juli 2018.