In freu­di­ger Erwar­tung auf das Olper Schüt­zen­fest wer­den wie­der an vie­len Orten unse­rer Stadt die Stra­ßen fest­lich mit Wim­pel­ket­ten, Ban­nern und Schüt­zen­fah­nen geschmückt. Den Kor­po­ral­schaf­ten kommt dabei in ihren Gebie­ten rund um die Wach­lo­ka­le eine ganz beson­de­re Auf­ga­be zu. In der Woche vor dem drit­ten Juli-Wochen­en­de ver­wan­deln Schüt­zen­brü­der Olpe in ein fest­lich geschmück­tes Städt­chen.

Auch der Schüt­zen­platz wird her­ge­rich­tet. Nach mona­te­lan­gen Arbei­ten auf dem Ümme­rich, die sowohl von klei­ne­ren Instand­hal­tun­gen als auch grö­ße­ren Umbau­ten geprägt waren, ste­hen die Vor­be­rei­tun­gen nun kurz vor dem Abschluss. Am heu­ti­gen Mitt­woch vor Schüt­zen­fest fin­den sich neben dem Vor­stand vie­le frei­weil­li­ge Hel­fer auf dem Schüt­zen­platz ein um die­sen mit ver­ein­ten Kräf­ten her­aus­zu­put­zen. Platz rei­ni­gen, Bier­bän­ke auf­stel­len, Abfluss­rin­nen säu­bern und vie­le wei­te­re Auf­ga­ben ste­hen an.

Ab Frei­tag ist es dann soweit, wenn mit dem Senio­ren­nach­mit­tag und Abends der Beff­pro­be das Olper Schüt­zen­fest ein­ge­läu­tet wird. Hier gibt es alle Infor­ma­tio­nen zum Schüt­zen­fest und hier das kom­plet­te Fest­pro­gramm.