Foto­gra­fie­ren auf dem Schüt­zen­platz

11. Juli 2018

Wer­den Fotos oder Vide­os ohne Geneh­mi­gung gefer­tigt und ver­öf­fent­licht, sehen wir dies als wider­recht­lich an; zudem wer­den die Rech­te der abge­bil­de­ten Per­son am eige­nen Bild ver­letzt.

Selbst­ver­ständ­lich ist dies nicht nur für das Inter­net und den sozia­len Medi­en zu ver­ste­hen, son­dern gilt gene­rell für alle Art von Ver­öf­fent­li­chun­gen, gleich wel­cher Art.

Fotos, wel­che im kom­mer­zi­el­len Zusam­men­hang ver­öf­fent­licht wer­den sol­len, müs­sen vor­ab durch den Vor­stand des St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein e.V. Olpe geneh­migt wer­den.

FESTMUSIK: Es dür­fen kei­ne Video‑, Film und Ton­auf­nah­men / ‑mit­schnit­te ohne die schrift­li­che Geneh­mi­gung des Bun­des­wehr-Musik­korps her­ge­stellt und ver­brei­tet wer­den.

Das offi­zi­el­len Foto­gra­f­en­team und die akkre­di­tier­ten Ver­tre­ter der Pres­se besit­zen Pres­se­aus­wei­se, die jeder­zeit sicht­bar zu tra­gen sind.

Ver­öf­fent­li­chung von Bil­der und Vide­os gemäß dem Daten­schutz (EU-DSGVO und BDSG-neu vom 25.05.2018)

Der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein e.V. Olpe weist dar­auf hin, dass Bil­der und Vide­os, die durch die vom Schüt­zen­ver­ein beauf­trag­ten und akkre­di­tier­ten Foto­gra­fen (sie­he Pres­se­aus­weis) wäh­rend der Ver­an­stal­tung auf dem Schüt­zen­platz und an ande­ren öffent­li­chen Ver­an­stal­tungs­or­ten in Olpe ent­ste­hen, nach Art. 6 Abs. 1 (e‑f) der DSGVO gemäß der fol­gen­den Auf­lis­tung ver­öf­fent­licht wer­den.

Die Bil­der und Vide­os dür­fen für die fol­gen­den Zwe­cke genutzt wer­den:

  • Spei­che­rung im Archiv des St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein Olpe e.V. Die Spei­che­rung erfolgt bis zu einer Auf­lö­sung des Ver­eins. Danach wer­den die Daten dem Archiv der Stadt Olpe über­ge­ben.
  • Ver­öf­fent­li­chung im Inter­net auf der Ver­eins­sei­te:  https://www.schuetzenverein-olpe.de
  • Im Rah­men des Schüt­zen­fes­tes eine zeit­lich begrenz­te Ver­öf­fent­li­chung im Inter­net auf der Inter­net­sei­te der Spar­kas­se Olpe-Drol­s­ha­gen-Wen­den: https://www.sparkasse-olpe.de
  • Ver­wen­dung in den sozia­len Medi­en: https://www.facebook.com/schuetzenvereinolpe/
  • Pres­se-Ver­öf­fent­li­chung für ört­lich erschei­nen­de Medi­en: U. a. West­fa­len­post, Sie­ge­ner Zei­tung, Sauer­land­ku­rier, Wochen­post, LokalP­lus.
  • Im Rah­men des Schüt­zen­fes­tes und des Schüt­zen­balls als eine zeit­lich begrenz­te Ver­öf­fent­li­chung in Form einer Mul­ti­me­dia-Prä­sen­ta­ti­on im Rei­se­bü­ro Har­nisch­ma­cher, Mar­tin­stras­se 13, 57462 Olpe.
  • Namen, oder sons­ti­ge Anga­ben zu Per­so­nen wer­den dabei nicht ange­ge­ben.
  • Jedem ist bekannt, dass man für die Ver­öf­fent­li­chung kein Ent­gelt erhält.

Gemäß DSGVO i.V.m. § 23 Kunst­UrhG bedarf es kei­ner Ein­wil­li­gung zur Ver­brei­tung und Zur­schau­stel­lung von Bil­dern und Vide­os aus dem Bereich der Zeit­ge­schich­te, wozu auch das Schüt­zen­we­sen, im Beson­de­ren das Schüt­zen­fest in Olpe gezählt wird, eben­so wie Bil­der von Ver­samm­lun­gen, Auf­zü­gen und wei­te­ren Vor­gän­gen des Schüt­zen­we­sens in Olpe, an den die dar­ge­stell­ten Per­so­nen unmit­tel­bar oder mit­tel­bar teil­ge­nom­men haben.

Der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein e.V. Olpe weist dar­auf hin, dass die Bil­der und Vide­os von Per­so­nen bei der Ver­öf­fent­li­chung im Inter­net oder in sozia­len Netz­wer­ken welt­weit abruf­bar sind. Eine Wei­ter­ver­wen­dung und/oder Ver­än­de­rung durch Drit­te kann hier­bei nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Soweit nicht wider­ru­fen wird, gilt eine Ein­wil­li­gung als zeit­lich unbe­schränkt. Die Ein­wil­li­gung kann mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen wer­den. Der Wider­ruf der Ein­wil­li­gung muss in Text­form (Brief oder per Mail) gegen­über dem Ver­ein erfol­gen.

Eine voll­stän­di­ge Löschung der ver­öf­fent­lich­ten Bil­der und Video­auf­zeich­nun­gen im Inter­net kann durch den St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein e.V. Olpe nicht sicher­ge­stellt wer­den, da z.B. ande­re Inter­net­sei­ten die Bil­der und Vide­os kopiert oder ver­än­dert haben könn­ten. Der St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein e.V. Olpe kann nicht haft­bar gemacht wer­den für Art und Form der Nut­zung durch Drit­te wie z. B. für das Her­un­ter­la­den von Bil­dern und Vide­os und deren anschlie­ßen­der Nut­zung und Ver­än­de­rung.

Rech­te der betrof­fe­nen Per­so­nen:

Sie haben nach Maß­ga­be des Art. 17 DSGVO das Recht zu ver­lan­gen, dass betref­fen­de Daten unver­züg­lich gelöscht wer­den, bzw. alter­na­tiv nach Maß­ga­be des Art. 18 DSGVO eine Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung der Daten zu ver­lan­gen.

Sie haben das Recht zu ver­lan­gen, dass die Sie betref­fen­den Daten, nach Maß­ga­be des Art. 20 DSGVO zu erhal­ten und deren Über­mitt­lung an ande­re Ver­ant­wort­li­che zu for­dern.

Sie haben fer­ner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwer­de bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de ein­zu­rei­chen.

Wider­spruchs­recht:

Sie kön­nen der künf­ti­gen Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den Daten nach Maß­ga­be des Art. 21 DSGVO jeder­zeit wider­spre­chen. Der Wider­spruch kann ins­be­son­de­re gegen die Ver­ar­bei­tung für Zwe­cke der Direkt­wer­bung erfol­gen.

Newsletter

Sie möchten immer auf dem Laufenden sein und immer die aktuellsten Nachrichten aus dem Verein lesen? Dann abonnieren Sie noch heute unseren Newsletter! Sobald es neue Nachrichten aus dem Vereinsleben, neue Termine im Schützenjahr oder Sonderthemen gibt informieren wir Sie umgehend. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich für unseren Newsletter. Eine Weitergabe für Werbezwecke o.ä. erfolgt nicht. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.