Pünkt­lich um 16 Uhr eröff­ne­te Major Peter Lie­se die Fron­leich­nams­sit­zung.
Neben dem Schüt­zen­kö­nig Dr. Chris­ti­an Kuckertz begrüß­te er auch den 25-jäh­ri­gen Jubel­kö­nig Gün­ter Reu­ber.

Für Schüt­zen­kö­nig Dr. Chris­ti­an Kuckertz gab es eini­ge mög­li­che Moti­ve für den Königs­or­den, aber ein Ereig­nis in den ver­gan­ge­nen 11 Mona­ten über­rag­te alle Ande­ren. Die Selig­spre­chung von Mut­ter Maria The­re­sia Bon­zel.

Ordens­mo­tiv
Ein Bild­nis der Ordens­grün­de­rin der Olper Fran­zis­ka­ne­rin­nen Mut­ter Maria The­re­sia Bon­zel und ihr Leit­spruch “Er führt, ich gehe” zie­ren den Königs­or­den und erin­nern an die Selig­spre­chung am 10. Novem­ber 2013.

Schüt­zen­kö­nig Dr. Chris­ti­an Kuckertz über­gab sei­nen Orden mit dem Bild­nis von Mut­ter Maria The­re­sia Bon­zel an Major Peter Lie­se, der ihn stell­ver­tre­tend für den Ver­ein ent­ge­gen­nahm.

Ober­leut­nant Andre­as Roll wur­de von Major Peter Lie­se mit dem Orden “für Ver­diens­te um das Schüt­zen­we­sen” im Sauer­län­der Schüt­zen­bund aus­ge­zeich­net.

Pas­tor Fried­helm Rüsche, der seit dem 1. Juni 2014 Pfar­rer in Dahlbruch/Hilchenbach ist, erhielt als Erin­ne­rung an sei­ne 12-jäh­ri­ge Zeit als Schüt­zen­vi­kar von Major Peter Lie­se ein Bild des hei­li­gen Sebas­ti­an.