Mit­glied wer­den
Mit­glieds­bei­trä­ge

Bis zum 21. Lebens­jahr

10 EUR

Ab dem 21. Lebens­jahr

25 EUR

Ab dem 65. Lebens­jahr

Bei­trags­frei

Wehr- / Ersatz­dienst­leis­ten­de

Bei­trags­frei

Mit­glied des Ver­eins kann jede männ­li­che Per­son wer­den, die das 16. Lebens­jahr voll­endet hat. Der Mit­glieds­bei­trag in Höhe von 25,00 € ab dem 21. Lebens­jahr beinhal­tet eine Damen­kar­te.

Die Mit­glie­der, wel­che das 65. Lebens­jahr bis zum 30.06. voll­endet haben und die letz­ten zehn Jah­re unun­ter­bro­chen Mit­glied des Ver­eins gewe­sen sind, sind von der Bei­trags­pflicht befreit und erhal­ten eine Ehren­mit­glieds­kar­te.

Mit­glie­der, die Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst leis­ten, behal­ten unter Befrei­ung von der Zah­lung des Jah­res­bei­tra­ges ihre Mit­glied­schaft.

Abho­lung der Mit­glieds­kar­ten

Wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ist zwei Wochen vor dem Schüt­zen­fest, also in der Zeit vom 03.- 14. Juli 2017 in den Räu­men der Spar­kas­se Olpe, West­fä­li­sche Stra­ße 9 ein Ser­vice­cen­ter zur Abho­lung der Mit­glieds­kar­ten ein­ge­rich­tet und zwar wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten der Spar­kas­se

  • Mon­tag, Mitt­woch, Frei­tag: 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Diens­tag, Don­ners­tag: 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Der Ser­vice­cen­ter bie­tet fol­gen­de Leis­tun­gen an:

  • Abho­len sämt­li­cher Mit­glieds­kar­ten und Damen­schlei­fen
  • Annah­me von Bei­tritts­er­klä­run­gen
  • Annah­me von Ände­rung der Bank­ver­bin­dung, Anschrift usw.
  • Ver­kauf von Ein­tritts­kar­ten für den Senio­ren­nach­mit­tag am 14.07.2017
  • Ver­kauf von Pro­gram­men, Auf­kle­bern usw.

Am Frei­tag, dem 14.07.2017 in der Zeit von 14.30 bis 16.00 Uhr ste­hen Mit­glie­der der Finanz­kom­mis­si­on allen Schüt­zen­brü­dern, die Fra­gen oder Pro­ble­me mit dem Erhalt ihrer Mit­glieds­kar­te haben, in der Spar­kas­se zur Ver­fü­gung.

Wir bit­ten drin­gend dar­um, tele­fo­ni­sche Rück­fra­gen wäh­rend des Vor­ver­kaufs nicht über die Zen­tra­le der Spar­kas­se zu täti­gen, son­dern die Durch­wahl 02761/898‑3234 zu nut­zen.

Alle Schüt­zen­brü­der wer­den gebe­ten, vom Vor­ver­kauf in der Spar­kas­se Gebrauch zu machen, um War­te­zei­ten am Kas­sen­haus auf dem Ümme­rich zu ver­mei­den. Es zeigt sich stets, dass Schüt­zen­brü­der, die ihre Mit­glieds­kar­ten auf dem Schüt­zen­platz abho­len woll­ten, am Kas­sen­haus teil­wei­se lan­ge War­te­zei­ten in Kauf neh­men muss­ten — ins­be­son­de­re dann, wenn vie­le aus­wär­ti­ge Gäs­te wegen Ein­tritts­kar­ten anste­hen.

Für Ver­eins­mit­glie­der wird wäh­rend des Schüt­zen­fes­tes wie gewohnt ein geson­der­ter Schal­ter am Kas­sen­haus ein­ge­rich­tet.